Montage von Skiträgern

Die Reisewelle in die Wintersportregionen ist wieder im vollen Gange. Wer sein eigenes Equipment mitnehmen möchte, greift zumeist auf intelligente Trägersysteme zurück. Doch sind diese Vorrichtungen tatsächlich ein Komfort-Plus oder eher eine Gefahr im Straßenverkehr? Grundsätzlich gilt: Trägersysteme sind dann sicher und komfortabel, wenn nicht nur auf Qualität, sondern auch auf die richtige Montage geachtet wird.


Dachträger können zum unkalkulierbaren Risiko werden

Vergleichsweise günstige Trägersysteme geben zwar einen Kaufanreiz, doch bergen sie mitunter auch Risiken. Gerade Dachträger, die mittels eines Magneten fixiert werden, können – falsch befestigt – zum unkalkulierbaren Risiko werden. Voraussetzung zur sachgemäßen Montage eines magnetgestützten Trägersystems ist ein Dach aus Stahlblech, welches vor der Montage gut gereinigt wird und entsprechend keine Schmutz- oder Eisrückstände aufweist. Ebenso sollten ausschließlich nur TÜV- beziehungsweise GS-geprüfte Produkte verwendet werden. 

Die Auflagepunkte sollten in vollem Umfang auf dem Dach aufliegen, stark gewölbte oder geriffelte Flächen verringern die Haftfähigkeit signifikant. Zudem sollte der Nutzer darauf achten, dass die Haftpunkte mindestens 70 Zentimeter voneinander entfernt liegen. Und natürlich darf das ausgewiesene Maximalgewicht nicht überschritten werden.

Viele Hersteller empfehlen, mit den magnetgestützten Dachträgersystemen maximal 130 km/h zu fahren. Wer den Träger verliert, den Verkehr gefährdet oder einen Unfall verursacht, haftet für diese unsachgemäße Montage und riskiert empfindliche Bußgelder.

Foto: Thule


close

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookie auswählen.

Notwendig

Ein

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt erforderlich und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Aus

Um unser Angebot und unsere Webeite weiter zu verbessern und sie an die Bedürfnisse der Besucher anzupassen, erfassen und analysieren wir mit Hilfe dieser Cookies anonymisierte Daten. So erfahren wir beispielsweise etwas zu den Besucherzahlen, wie sich die Besucher mit der Website beschäftigen oder Ihre Aktivitäten auf den einzelnen Seiten.

Marketing

Aus

Mit Hilfe dieser Cookies können wir für Sie Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzeigen. So können diese z.B. genutzt werden, um zu verhindern, dass wiederholt dieselben Anzeigen den gleichen Personen gezeigt werden oder Sie mit den richtigen Informationen anzusprechen. Hierzu sammeln wir Informationen über das Surfverhalten unserer Besucher, z.B. wann Besucher die Website zuletzt besucht haben und welche Aktivitäten sie unternommen haben.
Open Cookie