Polizei fährt Zafira


Polizei fährt Zafira

Ministerpräsident Roland Koch stellte eine Flotte von 25 Opel Zafira für den Polizeieinsatz auf Hessens Straßen in Dienst. Für den einsatzspezifischen Umbau der Zafira 1.9 CDTI mit 150 PS zeichnet die Opel Special Vehicles GmbH verantwortlich. Zur Standardausstattung gehören unter anderem eine Blaulicht-Signalanlage sowie Heckwarnleuchten in moderner LED-Technik. Ebenso machen die blaue Folienbeklebung und reflektierende Streifen den Zafira als Polizeifahrzeug erkenntlich. Im Innenraum sind eine Funkvorrüstung sowie Halter für Kellen und Waffen eingebaut. Für den sicheren Transport von Polizei-Hunden erhielt ein Teil der Autos Hundeboxen.

 

Bereits 1958 hatte die hessische Polizei Polizei-Einsatzfahrzeuge des Typs Opel Rekord übernommen.