SuperStar(K)


Der Wiesmann GT MF5 ist Deutschlands Super(Sportwagen)Star.

Bullige Schönheit: Wiesmann GT MF5

Dieter Bohlen, der DSDS-Chef und Superstarbeschimpfer, fährt jetzt auch einen und hat seinen Ferrari vorerst eingemottet.

 

Der Wiesmann GT MF5 ist ein puristische Sportwagen in zeitlosem Design und mit modernster Technik und beeindruckenden Fahrleistungen: Ausgestattet mit einem drehfreudigen BMW V10-Zylinder Motor und stolzen 507 PS gelingt ihm der Sprint von null auf Tempo 100 in nur 3,9 Sekunden. Mit einem sensationellen Leistungswert von 2,7 kg/PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 310 km/h spielt dieses Coupé für höchste Ansprüche in der Topliga sportlicher Automobile.

Das Cockpit passt wie ein Handschuh

Die sehr niedrige und geduckte Karosserie in Verbindung mit den breiten Reifen versprechen Kraft im Überfluss. Vor allem der Flügel und der Diffusor gewährleisten auch bei hohen Geschwindigkeiten eine hervorragende Fahrstabilität. Mit viel Aufwand wurde in der Dülmener Manufaktur ein Hochleistungsfahrwerk entwickelt, das dem Piloten des MF5 exklusiven Fahrspaß, aber auch das nötige Maß an Sicherheit bietet. Zur Sicherheit des Wiesmann GT MF5 tragen zudem Energie absorbierende Karosseriezonen, das steife Aluminium-Monocoque mit integriertem Seitenaufprallschutz, der zweistufige Fahrer- und Beifahrerairbag sowie das serienmäßige ABS in Verbindung mit der dynamischen Stabilitätskontrolle DSC bei. Zudem sorgt das niedrige Gesamtgewicht in Verbindung mit der aerodynamischen Perfektion für einen in dieser Leistungsklasse äußerst niedrigen Emissionswert.

Power ohne Ende: BMW V10 Triebwerk

Das Cockpit orientiert sich in allen Facetten an der Funktion eines Sportwagens. Alles, was zum Fahren und Bedienen des Fahrzeuges notwendig ist, liegt in perfekter Distanz zum Fahrer. Die tiefe Sitzposition kurz vor der Hinterachse lässt jede Bewegung der Fahrmaschine spüren und direkt erleben. Einen optimalen Fahrzeugkontakt gewährleisten dabei die neu entwickelten Sportschalensitze mit extrem guter Seitenführung, die auf Wunsch der Körperkontur von Fahrer und Beifahrer angepasst werden können. Ein Druck auf den silbernen Startknopf des Wiesmann GT MF5 direkt neben dem Zündschloss und die Show kann beginnen!

Ein schöner Rücken...Auch als Cabrio eine Schönheit.

Ein paar Details: Das Leergewicht beträgt keine 1400 Kilo, der Rahmen ist ein Aluminium Monocoque, geklebt und genietet. Der Motor stammt von BMW, ein V10 Frontmittelmotor mit 3-Wege-Katalysator, Benzineinspritzung und Doppelrohrauspuff aus Edelstahl. Bei 7750 Umdrehungen stehen 507 PS zur Verfügung, das Drehmoment beträgt stattliche 520 Newtonmeter. Mit seinem sequentiellem 7-Gang-Getriebe bringt es der Wiesmann GT MF5 auf gemütliche 310 Stundenkilometer…gas