Tacho Betrug - viele Gebrauchte sind manipuliert

Augen auf beim Gebrauchtwagen-Kauf. Auf einen Schaden von sechs Milliarden Euro beziffern Experten die Manipulation von Tachos bei Gebrauchtwagen. Durch die heute verbaute Elektronik ist es viel leichter geworden den Kilometerstand zurückzustellen als es bei alten Modellen mit mechanischen Anzeigen war.


In nur 30 Sekunden zurück gestellt

Miese Nummer. Wer ein Fahrzeug mit manipuliertem Tacho kauft, dem entsteht laut ADAC, ein Schaden von durchschnittlich 3000 Euro. Häufig wird dadurch der Wechselintervall des Zahnriemens nicht eingehalten und bei einem möglichen Motorschaden entstehen weitere Kosten von 10 000 Euro und mehr. 

 

Die Manipulation des Kilometerstandes dauert in der Regel weniger als als 30 Sekunden. Ein Ausbau des Tachometers und anderer Teile ist nicht notwendig - die Geräte, mit denen die Manipulation durchgeführt werden, sind auch für Laien leicht zu bedienen und im Internet zu bekommen. 

Die Opfer dieser Betrüger sind immer mehr gutgläubige Gebrauchtwagenkäufer, die nicht erkennen können ob ein Fahrzeug 50 oder 150 000 Kilometer auf dem Buckel hat. Selbst für Fachleute ist es nahezu unmöglich den wahren Kilometerstand zu ermitteln.

 

Indizien für eine höhere Laufleistung sind unter anderem abgenutzt Lenkräder, Schaltknüppel und Pedalgummis. Das wissen die Betrüger aber auch und erneuern diese preiswerten Verschleissteile - ein fetter Gewinn bleibt ihnen immer noch.

Der ADAC fordert nun die Autohersteller auf, für einen Schutz des Kilometerstandes zu sorgen - dies sei preiswert möglich und würde für eine höhere Sicherheit sorgen. Auch sollen die Tachobetrüger härter bestraft werden, das fordert Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer. Tachobetrug ist kein Kavaliersdelikt.

 

Fotos: ADAC


close

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookie auswählen.

Notwendig

Ein

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt erforderlich und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Aus

Um unser Angebot und unsere Webeite weiter zu verbessern und sie an die Bedürfnisse der Besucher anzupassen, erfassen und analysieren wir mit Hilfe dieser Cookies anonymisierte Daten. So erfahren wir beispielsweise etwas zu den Besucherzahlen, wie sich die Besucher mit der Website beschäftigen oder Ihre Aktivitäten auf den einzelnen Seiten.

Marketing

Aus

Mit Hilfe dieser Cookies können wir für Sie Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzeigen. So können diese z.B. genutzt werden, um zu verhindern, dass wiederholt dieselben Anzeigen den gleichen Personen gezeigt werden oder Sie mit den richtigen Informationen anzusprechen. Hierzu sammeln wir Informationen über das Surfverhalten unserer Besucher, z.B. wann Besucher die Website zuletzt besucht haben und welche Aktivitäten sie unternommen haben.
Open Cookie