Auto & Kosten

Lichttest 2021: Kostenfreie Überprüfung in der Fachwerkstatt

Bloß kein Blindflug! Die Zahlen sind wenig erfreulich: Im vergangenen Jahr hatte rund ein Drittel aller Autofahrer Probleme mit der Wagenbeleuchtung. Darüber hinaus listet die Auswertung der Mängelstatistik weitere Versäumnisse auf. Höchste Zeit für Fahrzeughalter zu Beginn der dunklen Jahreszeit, einen Lichttest machen zu lassen. Das Beste: Bis Ende Oktober ist die Überprüfung im Rahmen der Aktion „Gutes Licht! Gute Fahrt“ kostenfrei.

PROFISERVICE WERKSTATT empfiehlt: Jetzt an den Lichttest denken. Bis Ende Oktober ist er kostenfrei

Laut dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) war in 2020 jeder fünfte Autofahrer mit mangelhaften Scheinwerfern unterwegs, fast jeder zehnte blendete damit sogar andere Verkehrsteilnehmer. Genau deshalb sind ab sofort wieder alle Autofahrer aufgefordert, ihre Fahrzeugbeleuchtung in den Fachwerkstätten überprüfen zu lassen. Im Rahmen des Licht-Test 2021, zu dem das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), das Kfz-Gewerbe und die Deutsche Verkehrswacht (DVW) gemeinsam aufgerufen haben, ist das Ganze sogar kostenfrei.

Bereits seit mehr als 60 Jahren bringt diese nützliche Aktion Licht ins Dunkel. ZDK-Präsident Jürgen Karpinski: „Sicherheit im Straßenverkehr ist für das Kfz-Gewerbe das A und O. Deshalb ist die jährliche Überprüfung des Auto-Lichts in den Werkstätten kostenlos. Dadurch geben die Kfz-Meisterbetriebe einen dreistelligen Millionenbetrag als geldwerte Leistung an die Autofahrer weiter.“

Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Scheinwerferanlage. Kleine Mängel werden sofort und kostenlos beseitigt. Nur die nötigen Ersatzteile und umfangreichere Einstellarbeiten müssen bezahlt werden. Anschließend dokumentiert eine Plakette an der Frontscheibe das geprüfte Licht.

Beim Check der gesamten Beleuchtungsanlage werden unter anderem das Fern- und Abblendlicht sowie Nebel-, Such- und andere erlaubte Zusatzscheinwerfer geprüft. Auch die Warnblinkanlage, Blinker, Begrenzungs- und Parkleuchten, Brems- und Schlusslichter sowie die Nebelschlussleuchte werden kontrolliert.

Quelle und Foto: ZDK

Diese Artikel könnten Sie interessieren:

close

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookie auswählen.

Notwendig

Ein

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt erforderlich und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Aus

Um unser Angebot und unsere Webeite weiter zu verbessern und sie an die Bedürfnisse der Besucher anzupassen, erfassen und analysieren wir mit Hilfe dieser Cookies anonymisierte Daten. So erfahren wir beispielsweise etwas zu den Besucherzahlen, wie sich die Besucher mit der Website beschäftigen oder Ihre Aktivitäten auf den einzelnen Seiten.

Marketing

Aus

Mit Hilfe dieser Cookies können wir für Sie Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzeigen. So können diese z.B. genutzt werden, um zu verhindern, dass wiederholt dieselben Anzeigen den gleichen Personen gezeigt werden oder Sie mit den richtigen Informationen anzusprechen. Hierzu sammeln wir Informationen über das Surfverhalten unserer Besucher, z.B. wann Besucher die Website zuletzt besucht haben und welche Aktivitäten sie unternommen haben.