Service & Sicherheit

Scheibenreinigung: Ist der Durchblick getrübt, erhöht sich die Unfallgefahr

Blauer Himmel, merklich steigende Temperaturen - gestern (20. März 2022) war Frühlingsanfang. Mit der gleißenden Sonne treten indes auch die Überbleibsel aus der dunklen Jahreszeit besonders deutlich zu Tage. Neben Karosserie und Unterboden nisten sich Winterrückstände gern auch an der Windschutzscheibe ein. Folge: Autofahrer können durch Wasserschlieren und Schmutzreste in ihrer Sicht behindert werden. Dies erhöhe die Unfallgefahr erheblich, warnt jetzt die Dekra pünktlich zum Frühlingsstart.

Windschutzscheibe, Motorhaube, Mechaniker mit Scheibenreiniger

Bitte nur einen geeigneten Scheibenreiniger verwenden. Bloß kein „Spüli“ oder andere Hausmittelchen

Windschutzscheibe, Motorhaube, Mechaniker mit Scheibenreiniger

Bitte nur einen geeigneten Scheibenreiniger verwenden. Bloß kein „Spüli“ oder andere Hausmittelchen

Der Winter verabschiedet sich und die Frühlingssonne übernimmt das Kommando. Zeit für Autofahrer, sich auf den Jahreszeitenwechsel einzustellen. Spätestens jetzt sollte hartnäckiger Winterschmutz entfernt werden. Laut den Dekra-Sicherheitsexperten sind ein geeigneter Scheibenreiniger, intakte Scheibenwischer und eine funktionstüchtige Waschanlage wichtige Sicherheitsfaktoren. Sie sorgen für den richtigen Durchblick.

„Jetzt im Frühjahr empfiehlt es sich, für die frostfreie Zeit wieder auf Sommerscheibenreiniger umzustellen, da sich die Schmutzzusammensetzung auf der Scheibe in den wärmeren Monaten stark ändert“, sagt Dekra-Fachmann Thilo Kunst. Der Sommer-Mix bekämpft zuverlässig den typischen Sommerschmutz mit eiweißhaltigen Insektenrückständen. Die lösemittelhaltigen, auf Frost und Vereisungsschutz ausgelegten Winterreiniger kommen damit schlechter oder gar nicht zurecht und hinterlassen öfter einen gefährlichen Schmierfilm.

Kunst:  „Ein ungeeigneter Scheibenreiniger oder nur Wasser im Wischwasserbehälter können ein echtes Sicherheitsrisiko darstellen.“ Und der Sicherheitsspezialist weiter: „Vor allem bei Dunkelheit oder tiefstehender Sonne kann Gegenlicht auf einer verschmutzten Windschutzscheibe zu Lichtstreuung führen, die Sicht des Fahrers beeinträchtigen und so die Unfallgefahr erhöhen.“

Der Dekra-Experte empfiehlt, vor dem Wechsel auf Sommermischung den im Waschwassertank enthaltenen Winterscheibenreiniger ganz aufzubrauchen. In der Regel seien Sommer- und Wintermischungen zwar miteinander mischbar. Laut Dekra-Fachmann Kunst können unter Umständen jedoch Ausflockungen entstehen, etwa wenn eine nicht hartwasserstabile Fertigmischung in den Tank gefüllt wird, in dem sich noch eine größere Menge mit hartem Leitungswasser verdünntes Konzentrat befindet.

Wer auf Nummer sicher gehen will, kann in der Übergangszeit auch auf Ganzjahresprodukte mit geringerem Frostschutz zurückgreifen. Diese reinigen auch im Sommer gut und schützen gleichzeitig vor Frost. Von einem Spritzer „Spüli“ und ähnlichen Hausmitteln im Waschwassertank sei indes abzuraten. Kunst: „Ungeeignete Reiniger können Lacke oder Kunststoffe aufquellen lassen, das Material anlösen und am Polycarbonat von Scheinwerfern zu Spannungsrissen führen.“

Grundsätzlich empfiehlt sich jetzt so oder so ein ausführlicher Frühjahrsputz beziehungsweise Frühjahrs-Check. Geeignete Scheibenreiniger gibt’s in der Fachwerkstatt natürlich auch.

Quelle: Dekra, Foto: AdobeStock

Diese Artikel könnten Sie interessieren:

close

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookie auswählen.

Notwendig

Ein

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt erforderlich und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Aus

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern und sie an die Bedürfnisse der Besucher anzupassen, erfassen und analysieren wir mit Hilfe dieser Cookies anonymisierte Daten. So erfahren wir beispielsweise etwas zu den Besucherzahlen, wie sich die Besucher mit der Webseite beschäftigen oder Ihre Aktivitäten auf den einzelnen Seiten.

Marketing

Aus

Mit Hilfe dieser Cookies können wir für Sie Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzeigen. So können diese z.B. genutzt werden, um zu verhindern, dass wiederholt dieselben Anzeigen den gleichen Personen gezeigt werden oder Sie mit den richtigen Informationen anzusprechen. Hierzu sammeln wir Informationen über das Surfverhalten unserer Besucher, z.B. wann Besucher die Webseite zuletzt besucht haben und welche Aktivitäten sie unternommen haben.