Service & Sicherheit

Wischblätter: Bei Schlieren umgehend austauschen

Schnee, Eis, Graupel und Regen – der April bestätigt wettermäßig bislang seinen schlechten Ruf ohne Wenn und Aber. Kommt mal die Sonne durch, bleiben die Aussichten für so manchen Autofahrer trotzdem trübe. Neben sogenanntem „Magic Dust“ sorgen nicht mehr funktionstüchtige Scheibenwischer für mangelhaften Durchblick. Ziehen die ollen Wischer gar hässliche Schlieren, sollten sie schleunigst ausgetauscht werden. Ein passendes Scheibenwischer-Set ist in einem Kfz-Meisterbetrieb zumeist vorrätig und schnell und fachgerecht ausgewechselt.

Winschutzscheibe, verschmutzt, nachts, kein Durchblick trotz vieler Lichtquellen

Trübe Aussichten nicht nur nachts: Ziehen die Scheibenwischer Schlieren, sollten sie umgehend ausgetauscht werden

Winschutzscheibe, verschmutzt, nachts, kein Durchblick trotz vieler Lichtquellen

Trübe Aussichten nicht nur nachts: Ziehen die Scheibenwischer Schlieren, sollten sie umgehend ausgetauscht werden

Kleines Zubehör mit großer Wirkung. Für gute Sicht und den richtigen Durchblick sind sauber arbeitende Scheibenwischer für jeden Autofahrer unverzichtbar. Schmiert der Wischer, schafft die Reinigung mit einem sauberen Tuch und Wasser zuweilen Abhilfe. Obacht ist geboten, wenn die Wischerblätter im Winter spröde oder rissig geworden sind. Spätestens wenn sie Schlieren produzieren oder nur noch einen Teil des Sichtfeldes der Windschutzscheibe erfassen, ist ein Austausch fällig.

Übrigens, bei der Hauptuntersuchung (HU) werden unwirksame Wischerblätter oder eine defekte Scheibenwaschanlage als erheblicher Mangel eingestuft. Erst wenn er beseitigt worden ist, kann die neue HU-Plakette erteilt werden.

Gerade ältere, weniger sorgsam gepflegte Fahrzeuge können von einem weiteren Phänomen betroffen sein: Frontscheiben die auch von innen schmutzig sind. Dieser zusätzliche Effekt wird neudeutsch „Fogging“ oder „Magic Dust“ genannt.  Die Ursache: Wird die Innenseite der Frontscheibe nicht regelmäßig gereinigt, kann sich hier, vom Fahrer oft längere Zeit unbemerkt, ein matter, schmieriger Film aus Schmutz, Zigarettenrauch oder Kunststoffausdünstungen absetzen. Auch dies verringert die Lichtdurchlässigkeit und führt leicht zu unerwünschten Lichtspielen auf der Scheibe sowie  unangenehmen Sichtbehinderungen.

Die Folge: Der sogenannte „Magic Dust“ trübt den Durchblick für Fahrer und Insassen deutlich. 

Unabhängig davon ist der Jahreszeitenwechsel vom Winter zum Frühling grundsätzlich ein geeigneter Zeitpunkt für einen gründlichen Fahrzeug-Check in der Fachwerkstatt.

Quelle: Dekra, Foto: AdobeStock

Diese Artikel könnten Sie interessieren:

close

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookie auswählen.

Notwendig

Ein

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt erforderlich und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Aus

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern und sie an die Bedürfnisse der Besucher anzupassen, erfassen und analysieren wir mit Hilfe dieser Cookies anonymisierte Daten. So erfahren wir beispielsweise etwas zu den Besucherzahlen, wie sich die Besucher mit der Webseite beschäftigen oder Ihre Aktivitäten auf den einzelnen Seiten.

Marketing

Aus

Mit Hilfe dieser Cookies können wir für Sie Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzeigen. So können diese z.B. genutzt werden, um zu verhindern, dass wiederholt dieselben Anzeigen den gleichen Personen gezeigt werden oder Sie mit den richtigen Informationen anzusprechen. Hierzu sammeln wir Informationen über das Surfverhalten unserer Besucher, z.B. wann Besucher die Webseite zuletzt besucht haben und welche Aktivitäten sie unternommen haben.