Service & Sicherheit

Klimaanlage: Frühlingscheck gegen Corona, Pollen und Co.

Auf, zu, geöffnet, geschlossen oder doch wieder auf, wer weiß das schon? Sicher ist, die systemrelevante Fachwerkstatt muss keine Pause machen. Und das ist auch gut so. Denn während des Lockdowns gehört das Auto zu den wenigen Rückzugsorten und sichert die persönliche Mobilität nahezu uneingeschränkt. Umso wichtiger ist ein regelmäßiger Check-up. Gerade zum Frühlingsanfang bietet ein gründlicher Klima-Service Schutz gegen Viren, Pollen und Co.

KlimaServiceMaske.jpeg

Covid-19 und kein Ende. Nicht nur Pilze und Bakterien nisten sich bei mangelnder Hygiene gern in der Klimaanlage ein. Müffelt es beim Einschalten der Klimaanlage schon, macht sich ein leichtmodriger Geruch im Fahrzeug breit, ist höchste Eisenbahn geboten. Besonders in Zeiten der nach wie vor akuten Corona-Gefahr gilt für Autofahrer: Der beste Schutz gegen Viren, Pilze und Pollenflug im Fahrzeug ist eine gründliche Wartung inklusive Desinfektion von Klimaanlage, Verdampfer und Filter.

Zu den Jahreszeitenwechseln empfiehlt sich grundsätzlich ein gründlicher Klima-Service. Zudem raten Experten auch zum Austausch des Innenraumfilters, der ohnehin einmal im Jahr erneuert werden sollte. Die Reinigung der Filterumgebung darf dabei ebenfalls nicht vergessen werden. Wegen der anhaltenden Pandemie ist es darüber hinaus äußerst empfehlenswert, die Klimaanlage des Fahrzeugs auch desinfizieren zu lassen.

Indes nicht nur für Corona-besorgte Autofahrer, Allergiker und Asthmatiker gilt: Unabhängig von belastendem Blütenstaub oder anderen mikroskopisch kleinen Eindringlingen kann eine Klimaanlage, die lange ungereinigt blieb, schnell zu einem größeren Problem werden. Denn: Ist die Lüftungsanlage erst einmal beschädigt, ist ihre Reparatur wesentlich teurer als die kontinuierliche Wartung und Pflege.

Selbige geht am besten in einem Kfz-Meisterbetrieb, der auch während des Corona-Shutdowns geöffnet hat, um die individuelle Mobilität zu gewährleisten. Eine Fachwerkstatt hält dafür zudem das notwendige Know-how, Geräte und Werkzeug sowie geschultes Personal vor. Selbstverständlich unter Einhaltung strenger Schutzmaßnahmen und der sogenannten AHA-Regeln - also Abstand halten, Hygiene beachten und Maske tragen. 

Foto: AdobeStock

Diese Artikel könnten Sie interessieren:

close

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookie auswählen.

Notwendig

Ein

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt erforderlich und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Aus

Um unser Angebot und unsere Webeite weiter zu verbessern und sie an die Bedürfnisse der Besucher anzupassen, erfassen und analysieren wir mit Hilfe dieser Cookies anonymisierte Daten. So erfahren wir beispielsweise etwas zu den Besucherzahlen, wie sich die Besucher mit der Website beschäftigen oder Ihre Aktivitäten auf den einzelnen Seiten.

Marketing

Aus

Mit Hilfe dieser Cookies können wir für Sie Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzeigen. So können diese z.B. genutzt werden, um zu verhindern, dass wiederholt dieselben Anzeigen den gleichen Personen gezeigt werden oder Sie mit den richtigen Informationen anzusprechen. Hierzu sammeln wir Informationen über das Surfverhalten unserer Besucher, z.B. wann Besucher die Website zuletzt besucht haben und welche Aktivitäten sie unternommen haben.